Hotel- Restaurant Hirsch in Kehl-Kork Logo Hotel- Restaurant Hirsch in Kehl-Kork Logo
Online buchen mit Best Preis Garantie

Hotel Hirsch
Ihr gemütliches Hotel in Kehl Kork

Das Hotel Hirsch, vor den Toren der französischen Metropole Straßburg und der Stadt Kehl, wird seit weit über 100 Jahren von unserer Familie mit viel Liebe geführt. Unsere gemütlichen Gästezimmer laden zum Entspannen nach anstrengenden Arbeitstagen oder ausgefüllten Urlaubstagen ein. Kellner und Köche verwöhnen im seit vielen Jahren im Guide Michelin ausgezeichneten Restaurant. Laue Sommerabende verbringt man hier im Hotel Hirsch am besten auf der blumengeschmückten Terrasse, die Linzer Straßenbahn lädt ein zu Glimmstängel und Digestif. Das ganze Jahr über liegt im Keller ein wohltemperierter (gerne auch badischer) Wein.
Vom Frühstück am Morgen bis zum Absacker in der Nacht stehen wir für Zuvorkommen und Freundlichkeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Mitarbeiter des Hotel Hirsch in Kehl-Kork sowie
Ute Needell | Gerhard Arbogast | Marc Needell

 

 

Angebote

Menu en miniature

Unser elf Gang Menu besteht aus vielen herrlichen Kleinigkeiten. Je nach kreativem Moment des Chefs kommen durch Amuse Bouches  

€ 86,00 Mehr Info

Überraschungsmenü

Der Name ist Programm. Die Reise ist ein wenig kürzer als beim Menu en miniature – aber nicht weniger spannend.  

€ 66,00 Mehr Info

Liebe geht durch den Magen

Liebe geht durch den Magen - unser Candle light Dinner: Romantisch bei Kerzenschein servieren wir ein kleines 4-Gang Menu. 

€ 49,00 Mehr Info

Spaß & Action im Europa-Park

Wilde Achterbahnen, feuchte Wildwasserfahrten, atemberaubende Shows und Spaß für die ganze Familie. All das bietet der Europa Park. 

€ 162,00 Mehr Info

Radelspaß im Hanauerland

Entspannen Sie im badischen Vorort zur Münsterstadt, genießen Sie unsere feine Küche und seien Sie im Handumdrehen in Straßburg. 

€ 229,00 Mehr Info

Geschichte

um 1876

Bau des Haupthauses durch den Ziegler Michael Müller.

1876

bis 1902: die Brauerei

Bis ins Jahr 1902 wurde das Haus zur Brauerei umfunktioniert und von verschiedenen Pächtern betrieben.

bis 1902

1902: Familienbesitz

Erwerb der Hofreite mit angrenzendem Schopf und Wohnhaus durch den Ururur-Großvater für die Anzahlung von 70 Goldmark.

1902

im Laufe der Zeit

Aus der einstigen Schankwirtschaft erwuchs im Laufe der Zeit ein florierender Gastronomiebetrieb mit eigener Landwirtschaft und Fremdenzimmern.

...

ab 60er Jahre

In den 60er Jahren wurde die Landwirtschaft aufgegeben und Hotel und Gasthaus erweitert.

60er

bis 1993

Mit der Geschäftsübernahme durch Ute Needell und Gerhard Arbogast bekam der Gastraum sein heutiges Bild.

bis 1993

ab 1993

Weitere Umbauten und Renovierungen geben dem Hirsch sein heutiges Erscheinungsbild.

ab 1993